Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

Weihnachtsblitzen

Diesen Freitag, um 19:00 starten wir online mit unserem Weihnachtsblitzen. Ein (kostenloser) Lichess-Account ist notwendig. Folgt dem Link:

Weihnachtsblitzen 2020

Spaß ist garantiert! =D

Wer einen Discord-Account hat, kann mit im Gruppenchat teilnehmen. Added mich, „Juyu“, als Freund.

Die Schachbundesliga startet die Saison 2011/12 vom 14. bis 16. Oktober. Alle Teams der SBL treffen sich in Mülheim, um die ersten drei Runden zu absolvieren. Entnehmen sie dem folgenden Artikel alle Infos zur zentralen Auftaktveranstaltung.
Von Georgios Souleidis

Zum ersten Mal in der Geschichte der Schachbundesliga findet eine zentrale Veranstaltung mit allen Teams statt. Ausrichter ist der SV Mülheim Nord, der mit diesem Ereignis sein 80-jähriges Vereinsjubiläum gebührend feiern und Werbung für den Schachsport betreiben möchte.
Das Event wird durch ein opulentes Rahmenprogramm begleitet. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Infos zusammengefasst, damit sie sich orientieren können.
Der sportliche Reigen beginnt am 14. Oktober um 16.00 mit den Paarungen der Reisepartner. Diese Begegnungen fanden in der Vergangenheit als 7. Runde verstreut über die erste Saisonhälfte statt, wodurch das Tabellenbild bis zur 8. Runde litt. Die zentrale Veranstaltung sorgt nebenbei dafür, dass dieses "Problemchen" für die Saison 2011/12 beseitigt wird.

Bundesligaseite       Partien       Live: Freitag ab 16 Uhr; Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr     Schlussbericht

Keine Vorabveröffentlichung

Spätestens am Freitag wird man wissen, mit welchen Spielern alle Teams antreten werden. In den letzten zwei Spielzeiten hat die SBL bei den Kämpfen der OSG Baden-Baden die Aufstellungen der beteiligten Teams zwei Tage im Voraus veröffentlicht. Da für diese Regelung bei der letzten Mitgliederversammlung keine Mehrheit zu Stande kam, gilt sie nicht für die kommende Spielzeit.

Spitzenduelle am Samstag

In der 2. Runde trifft der SV Mülheim Nord auf die OSG Baden-Baden. Das ist nominell der Spitzenkampf des Wochenendes. Vor heimischer Kulisse und den gegebenen Umständen dürften die Gastgeber hochmotiviert in dieses Duell gehen. Ein weiteres Spitzenduell steht zwischen der SG Solingen und dem SC Eppingen auf dem Programm. Der 1. Vorsitzende der Kraichgauer, Rudi Eyer, sieht dem Wochenende im "Pott" positiv entgegen: "Wir begrüßen die zentrale Auftaktrunde ausdrücklich und hoffen darauf, dass sie nicht nur die Randsportart Schach mehr in den Focus rückt, sondern uns alle auch ein gutes Stück in Richtung der lange erträumten Vermarktung voran bringt."

Einheitliches Auftreten

Eppingen gehört zu den Teams, die in Mülheim an einem einheitlichen Kleidungsstück erkennbar sein werden: "Der SCE gehört seit langem zu den Befürwortern einer einheitlichen Kleidung. Mit dem hiesigen mittelständischen Maschinenbau-Unternehmen "Dieffenbacher" haben wir einen Kooperationsvertrag unterschreiben, der zunächst eine Laufzeit von vier Jahren hat und u. a. beinhaltet, dass die Mannschaft und die Vereinsfunktionäre mit einheitlichen Sakkos ausgestattet werden, auf denen die Logos der Firma und des SCE angebracht sind. Darüber hinaus unterstützen uns mit "Intersport" (Softshelljacken) und der "Volksbank Kraichgau" (Hemden) zwei weitere Unternehmen in dieser Angelegenheit", so Eyer.

Neben den Eppingern werden viele Mannschaften als Einheit erkennbar sein. Einige Vereine hatten sich schon für die vergangene Saison etwas einfallen lassen, in dieser Spielzeit ziehen weitere nach. So werden die Spieler der SF Katernberg einen Seidenschal tragen, der auch bei den Jugendlichen großen Anklang zu finden scheint. Welche weiteren Ideen sich die Vereine haben einfallen lassen, erfahren sie am Besten vor Ort.

Livekommentierung

Die 3. Runde beginnt am Sonntag den 16. Oktober um 10.00. Alle Kämpfe der zentralen Runde entnehmen sie bitte dem Spielplan der Saison 2011/12.

Wie es inzwischen Standard ist, werden alle Partien über das Liveportal der SBL ins Internet übertragen. An jedem Tag wird es – und das ist neu – eine Radiosendung geben, die sie über das Liveportal abrufben können. Wir senden jeweils für eine Stunde zur Zeitnotphase. Als Gast wird immer ein Spieler begrüßt, der seine Arbeit frühzeitig beendet. Bei 128 Spielern sollte ein bekannter Name dabei sein. Die Zuschauer vor Ort dürfen sich über eine Livekommentierung der Partien freuen. Diese übernehmen abwechselnd Philipp Limburg (SV Mülheim Nord) FM Thomas Wessendorf (SF Katernberg) und FM Timo Sträter (SV Wattenscheid). Sträter ist den Lesern der Schachbundesliga durch seine Kolumne auf dieser Seite bekannt.

Eckdaten Zentrale Auftaktveranstaltung SBL 2011/12

Wann: 14.-16.10.2011
Wo: RWE-Sporthalle, An den Sportstätten 6, 45468 Mülheim an der Ruhr (Anreise)
Wer: 16 Teams, 128 Spieler, 192 Partien
Schirmherrschaft: Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen

Der Eintritt zu dieser exklusiven Schachveranstaltung ist in Absprache mit der Stadt Mülheim frei. Lassen sie sich den Auftakt der Schachbundesliga-Saison 2011/12 nicht entgehen.

Unter diesem Link können sie den Flyer zur Veranstaltung als pdf-Datei herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Elo

DWZ