Blitz-“Grad Prix” – 4. Runde steht bevor!

Da sollte man dabei sein! Wer bei der Endabrechnung zur Blitz-Vereinsmeisterschaft 2014 eine Chance auf den Titel haben möchte, der muss im Blitz-"Grand Prix" möglichst viele Punkte sammeln. Spitzenreiter ist zur Zeit Heiko Fischöder (Foto) mit 64 Punkten, gefolgt von Dietmar Berg (58) und Michael Jungbluth (46). Am kommenden Freitag, den 23.05.2014 wird ab 20:00 Uhr der 4. Durchgang (von insgesamt 9 Runden) ausgespielt. Bekanntlich hat jedes Vereinsmitglied durchgehend die Möglichkeit, in den Wettbewerb einzusteigen. Je mehr Turniere man absolviert hat, desto  größer ist die Aussicht auf eine optimale Punktausbeute, denn es besteht die Chance, bis zu drei Streichergebnisse zu verbuchen. Also nichts wie an die Bretter am Freitag und fleißig Punkte sammeln.

Schreibe einen Kommentar