34. Spielewahnsinn – der SVUF war wieder dabei!

springerAm vergangenen Freitag, den 08.05.2015, öffneten sich die Türen des Kulturzentrums Herne zum 34. Spielewahnsinn. Drei Tage lang ging es hoch her. Über zwei Etagen wurden Spiele präsentiert und Meisterschaften ausgetragen. Auch die Räumlichkeiten des LWL-Museums für Archäologie standen zur Verfügung. Dort wurde das “Seven Wonders”-Turnier ausgetragen und mit der Eintrittskarte für den Spielewahnsinn konnte man auch das Museum besuchen. Wie schon seit Jahren war natürlich der SV Unser Fritz wieder mit einem Stand dabei. Der Besuch war außerordentlich zufriedenstellend und die Standbesetzung konnte nicht über Langeweile klagen. Besonders erfreulich war, dass einige Besucher angekündigt haben, unsere Spielabende zu besuchen. Das Standteam um Till Koch konnte folglich mit dem Veranstaltungsablauf durchaus zufrieden sein. Mit dabei waren neben Till auch noch Chris Engelmann, Sebastian Fernkorn und Luca Zeleny, sowie als Teilzeitrepräsentanten Martin Müller und Björn Lindstädt. Allen Beteiligten sei an dieser Stelle übrigens nochmals ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement ausgesprochen. Somit war unser Stand stets ausreichend besetzt und es darf vermutet werden, dass die Standbetreuer auch noch Zeit fanden, um das Museum zu besuchen und den Trubel dieser Veranstaltung zu genießen. Schlussfolgerung: Alles lief prima und im nächsten Jahr werden wir wohl wieder dabei sein.

Schreibe einen Kommentar