Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

JHV

Diesen Freitag, den 02.07.2021 um 20:00 findet unsere JHV statt.

Sascha Winterkamp

Sascha Winterkamp

Unser Vereinsmitglied Sascha Winterkamp (Foto) berichtet vom Ruhrhalbinsel-Open in Essen:

„Mit 8 Vereinskollegen reisten wir zum Ruhrhalbinsel-Open von Essen Überruhr. Von talentierten Jugendspielern bis zum „alten Hasen“ Heiko Fischöder, waren wir breit aufgestellt. In der ersten Runde passierte auch nicht viel außergewöhnliches, ausser dass Heiko gegen einen starken Jugendlichen bis 0.30 Uhr spielen mußte und zwischendurch doch nicht so gut aussah, letztlich aber doch seine Erfahrung ausspielte.
Dann kam der Donnerstag mit einer Doppelrunde, bei unseren Jugendlichen Mitstreitern machte sich noch die mangelnde Erfahrung breit. Es hagelte Niederlagen. Erfreulich war der Tag für mich, nach einem glücklichen Sieg, mit einem sehenswerten Mattbild, spielte ich in der dritten Runde, gegen einen starken Gegner mit 2180 DWZ und konnte problemlos remis halten. Bei Heiko war es schwieriger, Runde zwei endete mit remis, Runde 3 ging verloren.
Heiko meinte das es wahrscheinlich an dem Bauernsalat in der Mittagspause lag. Wie sich in den nächsten Tagen herausstellte hatte er Recht.
Nun folgte der Freitagabend, So langsam kamen auch unsere Talente in Fahrt und die ersten konnten punkten. Heiko opferte einen Turm, der Gegner hätte noch einen gewinnen können, übersah es und Heiko konnte gewinnen, Ich hatte eine leichte Aufgabe, Karl-Heinz Podzielny, der mich nach 18 Zügen gefrühstückt hatte, ein bisschen mehr Gegenwehr, hatte ich mir doch gewünscht.
Samstag wieder Doppelrunde, kein Tag für Andreas Prang, der leider keine richtigen Tritt in dieses Turnier fand und nur 3,5 Punkte am Ende erzielte.
Aber Heiko gab Vollgas und anstatt Bauernsalat gab es Currywurst und zwei volle Punkte. Ich hatte wieder am morgen Glück und gewann einzügig die Dame.
Am Nachmittag gewann ich aber überzeugend mit der Klapperschlange gegen einen Gegner mit 2140.
Vor dem letzten Tag hatten Heiko und ich 4,5 Punkte. Heiko mußte gegen Kortenbusch DWZ 2013 und ich gegen Benjamin Nachbar DWZ 2170.
Tolle Leistung für Jan Linstädt, der mit 3,5 Punkten einen Ratingpreis holte. Luca Zeleny 2.0, Hans-Werner Heinz 1.5, Chris Engelmann 2.5 und Sebastian Fernkorn 3.0 ! auch noch mal vielen dank an Martin Müller der unsere Jugendriege bei dem Turnier unterstützte.
Nun aber noch mal kurz zum Finale, Heiko spielte an Tisch 6 gegen einen starken Gegner remis, Top-Leistung mit 5.0 Punkten.
Meine Person spielte an Tisch 4 wieder remis und hat auch 5 Punkte und eine Turnierperformance von 2230. Damit bin ich auch hochzufrieden.
Alles in allem ein tolles Turnier, bei dem wir wieder viel Spass hatten.
Bis dann euer Sascha Winterkamp“

Ein Kommentar zu Ruhrhalbinsel-Open in Essen – geschlossene Teamleistung von „Unser Fritz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Elo

DWZ