Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

Pause

Derzeit entfallen unsere Vereinsabende und internen Turniere.

Dlouhy_Mannschaftskaempfe_16.01Das war ein hartes Stück Arbeit im Meisterschaftskampf der Bezirksliga gegen die Nachbarn vom SK Sodingen Castrop 4. Nachdem klar war, dass mit Mario Elsner einer unserer Stammspieler ausfällt, konnte mit Dr. Herbert Kanther ein spielstarker Ersatz aus der 3. Mannschaft aktiviert werden. Die Karten waren also gemischt und man konnte auf Augenhöhe gegeneinander antreten. Die Wetten standen etwa 50:50. Es dauerte allerdings nicht lange, da musste Herbert Kanther seinem Gegenüber Agim Selmanaj (der übrigens mit 3,5 Punkten aus 4 Partien bisher eine prima Saison spielt) gratulieren – Spielstand 1:0 für den SKSC. Der Tag war aber noch jung und Peter Dlouhy glich anschließend durch seinen Sieg gegen Jörg Demtröder aus. Danach wurden drei Remispartien notiert, nämlich die von Jürgen Gössling (gegen Eckhard Behnike), Heiko Nowicki (gegen Werner Scheibe) und Till Koch (gegen Michael Schäfer) – Spielstand 2,5:2,5. Noch war also vieles möglich, ehe dann Oliver Distelrath (gegen Frank Kowalczyk) unser Team erstmals in Führng brachte. Hier sah man eine Partie, die zu den zweideutigeren gehörte und beiden Spielern viele Optionen eröffnete – aber auch etliche Fallstricke parat hielt. Am Ende führte das dazu, dass Frank Kowalczyk sehr viel Zeit investieren musste und letztendlich auch auf Zeit verlor – Spielstand 3,5:2,5 für den SVUF. Das darauf folgende Remis von Julian Tober (gegen Helmut Drees) sicherte uns zunächst einen Mannschaftspunkt in einer Partie, die zwischenzeitlich ganz gut für Julian aussah, aber später in einem Stellungbild mündete, das ein Dauerschach vermuten ließ. Andreas Prang (gegen Michael Zygan) zeigte sich von seiner Schokoladenseite und spielte einen souveränen Sieg heraus – auch wenn die Abwicklung zeitintensiv war. Endstand 5:3 füre unsere Jungens. Damit haben wir uns nach dem suboptimalen Saisonstart (0:4 Punkte nach zwei Spieltagen) in die obere Tabellenhälfte vorgearbeitet. Besonders freuen über seine bisherigen Leistungen dürfte sich Mannschaftsführer Perter Dlouhy (Foto), der aus seinen bisherigen 5 Partien 5 Siege verbuchen konnte und damit (punktgleich mit FM Timo Sträter vom SV Waltrop) die Liste der Topscorer in dieser Liga anführt. Weiter geht es erst im neuen Jahr – uns zwar am 17.01.2016 gegen den Tabellennachbarn aus Erkenschwick.

Ein Kommentar zu Hart erkämpfter 5:3-Sieg gegen SK Sodingen Castrop 4

  • Joachim Talarski sagt:

    Hallo Peter,
    herzlichen Glückwunsch dem Topscorer der BL. Ps.: Ich möchte einmal so gut spielen können wie Du!
    Grüße aus Constantin
    Joachim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Elo

DWZ