Turnierkalender

Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Kontakt

[contact_form]

Top-Partien

Archive

Kategorien

Was sonst so ansteht

06.07.2018:   Vereinsschnellschachmeisterschaft
(verschoben auf 13.07.2018 wegen WM-Spiel)
20.07.2018:   Räuberschach

Termine für nächste Saison teilweise veröffentlicht:
Saison 18_19

Tagesarchive: 11. Januar 2018

Am Samstag, 06.01., fand das diesjährige Einzelblitzen in den Altersgruppen U14, U16 und U20 des Schachbezirks statt. Der SV Erkenschwick mit Organisator Dirk Broksch und Schiedsrichter Franz Schulze Bisping war Ausrichter, was wieder sehr gut funktionierte. Wir waren in der U14 mit Dilshaan Singh-Dehne, Luka Kazmierczak, Sebastian und Maximilian Riechenberg und in der Gruppe U16/U20, welche zusammen spielten, mit Jan Krawiec und Chris Engelmann vertreten. In der U14 traten insgesamt 15 Teilnehmer an, in der U16 8 und 4 in der U20. Dabei hat Dilshaan in der U14 mit 10,5 Punkten knapp den 3. Platz verpasst und wurde hinter Kai Sprietersbach (13 Punkte, SV Erkenschwick), Gaetano Kariadis (12, SV Datteln) und Mustafa Aydogan (11, Erkenschwick) leider „nur“ 4. Luka landete mit 7 Punkten auf Platz 7 vor Maxi (5,5 Platz 10) und Sebastian (4,5 Platz 12). Dabei wurde Sebastian gleichzeitig 3. In der Altersgruppe U10, welche zusätzlich ausgewertet wurde. In der Gruppe U16/U20 setzte sich Chris vor Sebastian Schmidt (SV Waltrop), welcher damit die U16 gewann, und Dogukan Atali (SK Sodingen/Castrop) durch und gewann somit die Altersgruppe U20 vor Marius Pawlak (Gesamtplatzierung 4) und Dennis Schwedhelm (5), welche beide vom SV Erkenschwick kommen. Den 3. Platz in der U16 sicherte sich vom SV KS Haltern Jacob Schütz (Platz 6). Jan schaffte es auf den 10. Platz. Als Fahrer/Betreuer standen Lukas Mutter und Maxi/Sebastians Vater netterweise zur Verfügung. Weiter geht es mit einem Einsteigerturnier am 27.01. in Recklinghausen bzw. dem (offenen) Verbandsjugendblitzen am 10.02. in Bochum.

Grüße

Chris