Live-Übertragungen

Kontakt

Top-Partien

Alte Vereinsseite

Kategorien

Archive

Laufband

+++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++ Am Samstag ist Kanalfest!!! Details siehe unten aufgeführten Bericht vom 25.08.2014. +++

Tages-Archive: 4. März 2012

Ein harter Brocken war das gestern in der Jugend-Verbandsliga (U20) und wir mussten ganz ordentliches Lehrgeld bezahlen. Gegen die Zweitvertretung von Bochum 31, die drei Bretter nicht besetzte und trotzdem mit 5:3 die Nase vorn hatte, konnten wir keinen Blumentopf gewinnen. Uns war von vornherein klar, dass es in der Begegnung nur noch um die goldene Ananas ging, denn nur der Tabellenerste spielt in einem Stichkampf mit dem Spitzenreiter der Verbandsliga Gruppe 2 den Aufsteiger aus – und das wird bei uns nun mal das Team aus Katernberg sein. Trotz dieser Niederlage verteidigten wir – dank des besseren Brettpunktverhältnisses – den zweiten Platz, vor dem Nachwuchs des SV Horst Emscher, gefolgt von unserem gestrigen Gegner. Für Till Koch (Bild) sollte es der letzte Einsatz im Jugendbereich werden, doch leider ist sein Gegener am 1. Brett nicht angetreten, sodass er dieses Ereignis nicht genießen konnte. Auch war eine leicht verfehlte Mannschaftsregie ein Grund für diese deutliche Niederlage, denn es wurde für den einen oder anderen Spieler die Parole ausgegeben, sich auf kein Remis einzulassen, was z.B. bei Martin Schmidt in einer unnötigen Niederlage mündete. Unter dem Strich kann jedoch festgehalten werden, dass unsere Jungens eine super Saison hingelegt haben und als Vizemeister erhobenen Hauptes in die Sommerpause gehen können. Dazu ein herzlicher Glückwunsch vom Verein. Weiterlesen