Erste verliert gegen Tabellenletzten

SF Buer Hassel 1, die Mannschaft, die im bisherigen Saisonverlauf erst einen Punkt einheimsen konnte, musste heute auf unserem Geläuf Farbe bekennen – und das Team um Mannschaftsführer Ulrich Wiechen tat das mit Bravour. Mit einer 2,5:5,5-Niederlage und hängenden Köpfen wurde unser Team nach Hause geschickt. Eine Niederlage, die noch sehr schmerzhaft sein kann, denn am kommenden Spieltag gehts zum ambitionierten “Listigen Bauer” nach Essen, bevor dann am letztenm Spieltag der Showdown gegen FS Dortmund 2 eingeläutet werden kann – falls nicht schon vorher die Abstiegsfrage entschieden ist. Bedenke: Wir stehen jetzt auf einem Abstiegsplatz und in der nächsten Runde spielen Dortmund und Ahlen gegeneinander (die beide einen Punk vor uns rangieren). Na ja, wolln mal schaun, was da auf uns zukommt.

Schreibe einen Kommentar