Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

Berichte suchen

Neueste Kommentare

DWZ

Elo

Vereinsabend 01.10.2021 im Reiterhof!

Morgen (01.10.2021) findet der Vereinsabend im Gut Steinhausen statt!
Wiedehopfstraße 200, 44653 Herne

Blick in den Spielsaal

Blick in den Spielsaal

Das muss man erst mal gestemmt kriegen. Osterblitzen – gut besucht – in neuer Umgebung – Organisation, Service und  Verköstigung in Eigenregie – und das alles in kürzester Zeit realisiert. Aber der Reihe nach:
Am gestrigen Karfeitag war wieder das alljährliche Osterblitzen angesagt – und der Zuspruch war (wie eigentlich immer) nicht von schlechten Eltern. 23 Teilnehmer setzten sich an die Bretter. Darunter mit Schachfreunden aus Letmathe, Stuttgart und Haltern einige herzlich willkommene Gäste. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass mehrere Traditionsspieler aus unterschiedlichsten Gründen diesmal nicht dabei sein konnten, war das Interesse an der Veranstaltung mehr als zufriedenstellend – und das Teilnehmerfeld hielt was es versprach, nämlich interessante und spannende Blitzpartien. Erst in der Schlussphase des Turniers konnte sich der diesjährige Gewinner Ralph Sandkamp von seinen Verfolgern absetzen. Dahinter platzierten sich mit Alexander Smolka, Dietmar Berg, Thorsten Jaring und Sascha Winterkamp, die üblichen Verdächtigen. Details sind unter Blogroll / Spielbetrieb / Osterblitzen aufgeführt. Aber nicht nur schachlich konnte der Wettstreit überzeugen – nein, auch das ganze Drumherum ließ keine Wünsche offen. Wie bekannt, sind wir seit Anfang des Jahres im Stadtteilzentrum Pluto beheimatet – und ausgerechnet jetzt  (zum Zeitpunkt eines Höhepunktes im Spielbetrieb des Vereins), ist die Gastronomie urlaubsbedingt geschlossen. Eine Nachricht, die uns ziemlich kurzfristig und unvorbereitet traf. Relativ spontan wurde dann entschieden, dass wir versuchen, das komplette Programm (incl. Verköstigung) in Eigenregie durchziehen, wozu wir auch die Genehmigung des Betreibers erhielten (Küchennutzung etc.). Gesagt, getan – und es war nicht die schlechteste Idee! Viele Hände halfen mit und wie man hört, ließen es sich die Hardcoreteilnehmer bis um 3 Uhr in der Frühe gut gehen, um am nächsten Morgen schon wieder am Ball zu sein, denn das Schlachtfeld musste ja wieder in den Urzustand versetzt werden. Alles in allem war es ein rundum gelungener Budenzauber. Wiederholung nicht ausgeschlossen.

Das Buffet war lecker und reichlich bemessen - alles in Eigenleistung!!!

Das Buffet war lecker und reichlich bemessen – alles in Eigenleistung!!!

One Response to Osterblitzen ließ keine Wünsche offen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.