Martin Müller gewinnt Runde 6 im Blitz-“Grand Prix”

Martin Müller
Martin Müller

Ohne große Überraschungen verlief die 6. Runde im Blitz-“Grand Prix”, die am vergangenen Freitag ausgetragen wurde. Insgesamt 9 Runden mit zwei Durchgängen standen auf dem Programm. Das Leistungsspektrum war breit gestreut und die Favoriten traten auf der Ebene um die DWZ 2000 an. Eindeutiger Sieger wurde am Ende Martin Müller, der mit nur einem Partieverlust eine ausgezeichnete Leistung hinlegte. Hintzer ihm platzierten sich punktgleich Sascha Winterkamp und Heiko Fischöder, wobei Sascha dank der besseren Feinwertng die Nase vorn hatte. In der Gesamtwertung führt jetzt Sascha Wiunterkamp mit 100 Punkten vor Heiko Fischöder, der 76 Punkte auf seinem Konto ausweisen kann. Wer sich für die Turnierdetails interessiert, klicke einfach auf Blogreoll/Spielbetrieb. Die nächste Runde findet erst nach den Sommerferien, am Freitag, den 11.09.2015 statt.

Schreibe einen Kommentar