Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

Weihnachtsblitzen

Diesen Freitag, um 19:00 starten wir online mit unserem Weihnachtsblitzen. Ein (kostenloser) Lichess-Account ist notwendig. Folgt dem Link:

Weihnachtsblitzen 2020

Spaß ist garantiert! =D

Wer einen Discord-Account hat, kann mit im Gruppenchat teilnehmen. Added mich, „Juyu“, als Freund.

In diesem Jahr wird bekanntlich erstmals die Vereinsmeisterschaft im Blitzschach als „Grand-Prix“-Turnier ausgetragen. Es sind insgesamt acht Runden angesetzt worden, wobei maximal sechs Runden im Ranking für die Vereinsmeisterschaft berücksichtigt werden. Falls ein Teilnehmer mehr als sechs Runden absolviert, so fließen nur die sechs besten Ergebnisse in die Endauswertung ein. Man kann in diesem Grand-Prix-Zyklus also bis zu zwei Streichergebnisse erspielen. In der gestern ausgetragenen 1. Runde setzten sich die DWZ-Favoriten durch. Oliver Distelrath war der eifrigste Punktesammler, gefolgt von Jürgen Gössling, Heiko Fischöder und Peter Dlouhy. Der lange Zeit deutlich führende Peter Dlouhy übersah in der 12. Runde, dass sein König angegriffen war und verlor somit seine Partie gegen Julian Tober. Das hatte zur Folge, dass er vollkommen aus der Spur geriet und nur noch Kappes spielte, was ihn etlicheGrand-Prix-Punkte kostete. Merke – nicht nur der Sieg, sondern auch eine gute Platzierung kann auf dem Weg zur Meisterschaft hilfreich sein. Alle Details zur 1. Runde können unter „Spielbetrieb/Blitzschach“ nachgelesen werden. Die nächste Runde findet am 18.03.2011 statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Elo

DWZ