Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

JHV

Diesen Freitag, den 02.07.2021 um 20:00 findet unsere JHV statt.

Eine lange Schachnacht verbrachten gestern 22 Schnelldenker beim traditionellen Osterblitzen des SV Unser Fritz. Mit dabei auch Fritz Hampe, unser langjähriges Mitglied (den es bekannlich aus beruflichen Gründen ins Sauerland – zum SV Letmathe – verschlagen hat) und den Ur-Wanne-Eickeler Alexander Smolka, der jetzt in Stuttgart lebt. Dieses außerordentlich harmonisch verlaufende Turnier, bei dem jeder gegen jeden angetreten ist, wurde kurzweilig über insgesamt 21 Runden ausgeschacht. Nach fünf Stunden stand der Sieger fest. Es war Alexander Smolka – unser Gast aus dem Schwabenland, der lediglich zwei Partien abgeben musste; nämlich die erste (gegen Heiko) und die letzte Partie (gegen Olli). Als bester Unser Fritzer ging – mit 0,5 Punkten Rückstand – Heiko Fischöder durchs Ziel, der mit dem späteren Sieger bis zum Schluss Kopf an Kopf fightete. Damit erntete er zugleich die maximale Punktzahl in der "Grand Prix"-Wertung für die Blitz-Vereinsmeisterschaft. Aber nicht nur dem Schachspiel gab man sich mit Enthusiasmus hin, sondern auch die Geselligkei kam nicht zu kurz. Jürgen hatte mal wieder ein köstliches Buffet gezaubert, das zur Turniermitte ratz-fatz  geplündert wurde – und im Rahmen der Siegerehrung wurden dann auch noch die Osterpräsente verteilt. Rückblickend war es wieder mal ein gelungenes Turnier, für dessen Durchführung in diesem Jahr die neue Führungscrew des SV Unser Fritz verantwortlich zeichnete – Glückwunsch.

Einzelergebnisse              Tabelle                   "Grand Prix"-Wertung

Ein Kommentar zu Gast gewinnt Osterblitzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Elo

DWZ