Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

JHV

Diesen Freitag, den 02.07.2021 um 20:00 findet unsere JHV statt.

Hier noch ein detaillierter Spielbericht von Ralf Urbas:

Heute traf die 5. Mannschaft vom SV Unser Fritz (2. Kreisklasse) auf die 6. Mannschaft des SV Erkenschwick. An unseren Brettern waren Chris Engelmann, Henri Kiwitz, Yannick Kraft und Felix Urbas. In dieser, wie sich nachher zeigte, erfolgreichen Aufstellung sind unsere Jugendspieler bisher noch nicht angetreten. Die erste Partie endete nach nur 22 Minuten mit einem Sieg für Felix Urbas. Wobei Felix für die 23 Züge nur 7 (!) Minuten benötigte. Die Partie verlief wechselhaft und hatte sowohl für die eine als auch andere Seite durchaus Gewinnerwartungen geweckt. Es wäre aber durchaus ratsam gewesen, mehr Zeit für die Zuganalyse zu verwenden. Aber auch die anderen Partien entwickelten sich nicht zum Langläufer. Die längste Partie dauerte 60 Minuten, wovon Henri 27 Minuten in Anspruch genommen hat. Aber der Reihenfolge nach. In einem anfänglichen ausgeglichenen Spiel, konnte Yannick Kraft den zweiten Brettpunkt ergattern. Kurz danach hat Chris Engelmann, in einer nie gefährdeten Partie, den dritten und damit bereits den Gewinnpunkt einfahren können. Spannend hat es Henri gemacht. Nachdem er sich einen guten Materialvorteil heraus gespielt hat, hat er aus ungefährdeter Stellung einen Läufer eingestellt. So musste er noch stark konzentriert die Kontrolle in der Partie übernehmen um zum Schluss den vierten Punkt klar zu machen. Der stellvertretende Mannschaftsführer Martin Pohl war unzufrieden, da Henri mit einer anderen Variante einen Zug früher hätte Matt setzen können 😉 Jammern auf hohem Niveau. Zu unserem Gegner muss man aber noch ergänzen, dass die Spieler im Schnitt wohl noch 2-4 Jahre jünger als unsere schon sehr junge Mannschaft waren. Die gegnerischen Spieler hatten gute, fundierte Schachkenntnisse und haben unseren Jungs nichts geschenkt! Saisonabschluss: Damit hat die 5. Mannschaft abschließend den 4. Platz (von 8 Mannschaften) belegt. 7 Mannschaftspunkte und 16 Brettpunkte sind die diesjährige Ausbeute. Vier Partien wurden leider kampflos verloren. Die vier oben genannten Spieler befinden sich in der Top 20 der Topscorer wieder. Alles in Allem kann man sagen, hat sich die Jugendarbeit in unserem Verein weiterhin sehr erfolgreich entwickelt. Ein Dank geht an Martin Pohl, Martin Müller und Henning Schlautmann die federführend ein interessantes und erfolgversprechendes Training umgesetzt haben. Mehr Informationen zur Saison hier.

Die siegreiche 5. Mannschaft (von links: Felix Urbas, Yannick Kraft; Henri Kiwitz und Chris Engelmann)

Ein Kommentar zu Erfolgreiches 4:0 der 5. Mannschaft am letzten Spieltag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Elo

DWZ