Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

Mai

Schnellschachmeisterschaft 10.05.
Spielewahnsinn, 17. – 19.05

Blitzen Runde 4, 24.05.

4. Runde der VM (zu spielen bis 05.07.)

Franz Schulze-Bisping

Franz Schulze Bisping

Unser Schachfreund Franz Schulze Bisping schreibt in obiger Angelegenheit wie folgt:
„Hallo, Eckhard, Joachim und  Werner!
Am Montag, den 31.10., beginnt das Seniorenturnier des SB Herne/Vest. Ich gehe davon aus, daß mehr als 16 Teilnehmer mitspielen und dann  9 Runden Schweizer System gespielt werden.
Die Ausschreibung ist auch auf der Seite des SB Herne/Vest zu finden. http://herne-vest.de/?p=3943
Vielleicht hat jemand aus eurem Verein Zeit und Lust, mit zu spielen.“
Nachstehend die Ausschreibung:
„Seniorenmeisterschaft 2016/17 des SB Herne-Vest
Die Seniorenmeisterschaft des SB Herne-Vest beginnt am Montag, den 31.10.2016. Teilnehmen können alle Senioren ab Jahrgang 1961, die Mitglied in einem Verein des SB Herne/Vest sind. Spielmodus: Rundenturnier (bis 16 Teilnehmer) bzw. 9 Runden CH-System (Auslosung mit SwissChess) (mehr als 16 Teilnehmer). Für die Startrangliste wird die zu Turnierbeginn aktuelle DWZ-Zahl zugrunde gelegt.
Bedenkzeit: 2 Stunden für 40 Züge und 30 Minuten für den Rest der Partie
Spielort: Stimbergparkhotel, Am Stimbergpark 78, 45739 Oer-Erkenschwick
Rundenbeginn: 15 Uhr. Karenzzeit: 30 Minuten
Spieltermine: beim Rundenturnier montags mit einer Pause in den Weihnachtsferien
CH-System: 31.10.2016 / 14.11.2016 / 28.11.2016 / 12.12.2016/9.1.2017 / 23.1.2017 / 6.2.2017 / 20.2.2017 / 6.3.2017.
Die Auslosung erfolgt nach Beendigung einer Runde. Die Ergebnisse und die Auslosung der nächsten Runde werden auf der Seite des SB Herne/Vest veröffentlicht. Siegerehrung: Am Montag nach Turnierende findet die Siegerehrung und die Blitzmeisterschaft statt. Meldeschluss: bis zum 31.10.2016 bis 14:45 im Turniersaal
Anmeldung an Franz Schulze Bisping, Tel: 02361 – 407 75 74. Email: franz.schubi@freenet.de
Preise: Die besten drei Teilnehmer erhalten einen Pokal, ebenso der beste Nestor (ab Jahrgang 1941).
Rundenturnier: Bei Punktgleichheit entscheidet die Sonneborn-Berger-Wertung über die Rangfolge.
CH-System: Bei Punktgleichheit entscheidet über die Rangfolge: 1. Buchholzwertung 2. Summe der Buchholzpunkte. Jeweils die schlechteste Zahl wird nicht in die Wertung übernommen. Im Übrigen gelten die Turnierregeln der Bundes- und Verbandsturnierordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Play-Online

Elo

DWZ