Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

Mannschaftsaufstellung

Im aktuellen Artikel die Ergebnisse der Diskussionen um die Mannschaftsaufstellung am 12.07.2019.

Bis zum 31.07.2019 können noch wünsche für die Aufstellung geäußert werden.

Vereinsmeisterschaft Runde 5 (bis 06.09.2019)

Am Samstag, den 05.01.2019 fand, wie jeden letzten „Feriensamstag“ in den Vorjahren, beim SV Erkenschwick die Blitzeinzelmeisterschaft in den Altersgruppen U14, U16 und U20 statt. Dabei spielten die U16 und U20 zusammen und die U14 in einem getrennten Turnier. Zusätzlich wurden noch die Altersgruppen U12 und U9, als inoffizielle Gruppen vom Ausrichter, in der U14-Gruppe ausgespielt. In Begleitung von Stefan Meyer traten in der U14 Dilshaan Singh-Dehne, Maxi und Sebastian Riechenberg an. Sebastian starte mit einer „unglücklichen“ Niederlage in vorteilhafter Stellung an Brett 1, schaffte es dann aber dennoch 7,5 Punkte aus den 13 Partien zu holen. Aufgrund der Turnierlänge schlichen sich aber leider immer wieder ein paar Unkonzentriertheiten ein, wodurch er den ein oder anderen Punkt etwas unnötig abgab. Auf der anderen Seite fuhr er aber sogar einen Sieg gegen die Nr. 2 der Setzliste in der letzten Runde ein und erspielte sich damit den 1. Rang in der U9-Gruppe. Auch Dilshaan spielte insgesamt ein ganz gutes Turnier und kam am Ende wieder auf seinem Startplatz 4 heraus, wodurch er das Treppchen knapp verpasste. Das direkte Duell in der 5. Runde an Brett 2 gegen seinen Vereinskameraden und gleichzeitigen Konkurrenten Maxi, verlor er. Und auch seine kleine Schwächephase in der Turnier Mitte gab wahrscheinlich zusätzlich den Ausschlag. Ansonsten spielte er aber ein sehr souveränes Turnier und holte insgesamt 8,5 Punkte. Maxi starte sehr stark ins Turnier. Er holte, außer gegen die Nr. 2, wo er Remis spielte, gegen jeden vor ihn Gesetzten einen vollen Punkt und konnte sich somit im Verlauf des Turniers immer weiter von der Konkurrenz absetzen, da er auch die anderen Partien, bis auf ein paar Wackler, souverän gewinnen konnte. Unter anderem auch das „Brüder-Duell“ gegen Sebastian in Runde 11. Etwas ärgerlich ist dann wohl seine einzige Niederlage in der letzten Runde, was aber seinen Turniersieg, als an 6 gesetzter, in keinster Weise gefährdete. Hinter ihm reihten sich vom Ausrichter Mustafa Aydogan und aus Datteln Gaetano Kariadis ein. Sieger der U12 wurde Maximilian Raffelt aus Haltern. Bezirks Meister der U16 wurde Atali Dogukan aus Waltrop, vor Andreas Pohl und Luca Martin Jelinski (Disteln, Erkenschwick). Der Waltroper Sebastian Schmidt holte sich vor dem Dattelner Timo Schneider und seinem Vereinskollegen Lukas Benedikt Mücke den Titel der U20. Für die Sieger, auch der inoffiziellen Gruppen und für alle Teilnehmer Sachpreise gab es dann noch bei der anschließenden Siegerehrung vom SV Erkenschwick. Das nächste Jugendturnier steht bereits kommenden Samstag schon wieder an. Es wartet der 3. Spieltag der Bezirksmeisterschaft im Normalschach in den verschiedenen Altersgruppen.

Euer Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Play-Online

Elo

DWZ