Alte Vereinsseite

Live-Übertragungen

Archive

Weihnachtsblitzen

Diesen Freitag, um 19:00 starten wir online mit unserem Weihnachtsblitzen. Ein (kostenloser) Lichess-Account ist notwendig. Folgt dem Link:

Weihnachtsblitzen 2020

Spaß ist garantiert! =D

Wer einen Discord-Account hat, kann mit im Gruppenchat teilnehmen. Added mich, „Juyu“, als Freund.

Mit einer unerwartet hohen Niederlage gegen FS Dortmund 2 hat unsere 1. Mannschaft heute die Saison in der Verbandsklasse beendet. Nicht ein einziger Sieg konnte verbucht werden. Lediglich Martin Müller, Heiko Fischöder, Oliver Distelrath  und Jürgen Gössling spielten remis und trugen die Punkte zum Endresultat von 2:6 bei. Ein Tag also, an dem man besser im Bett geblieben wäre. Trotz aller guten Vorsätze war heute nämlich nicht mehr drin und die Absicht, aus eigener Kraft den Abstieg zu vermeiden, ging gründlich in die Hose. Jetzt können wir nur noch darauf hoffen, dass die RSG Läufer/Ost gegen SV Ahlen 2 gewinnt und der Abstiegskelch an uns vorbei geht. Nichts desto trotz haben sich unsere Spieler über die gesamte Saison gesehen ganz gut verkauft, denn man darf nicht vergessen, dass unsere beiden Spitzenbretter nicht ein einziges mal angetreten sind. Gespielt haben: Michael Jungbluth, Martin Müller, Heiko Fischöder, Heiko Nowicki, Oliver Distelrath, Peter Dlouhy, Mario Elsner, Jüren Gössling, Sebastian Thiemann, Andreas Prang, Julian Tober und Martin Schmidt. An alle Spieler geht ein herzlicher Dank für ihre Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit. Insbesondere an Michael als Mannschaftskapitän und Peter, der ihn dabei unterstütze; denn die beiden waren nicht zu beneiden und haben wieder mal einen tollen Job gemacht.

Tabelle….

3 Kommentare zu Erste muss auf Schützenhilfe von RSG hoffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Berichte suchen

Neueste Kommentare

Online spielen

Jubiläumsschrift

Elo

DWZ